Tiere sind etwas Tolles

Der Kontakt mit Tieren und der Natur entspricht einem Urbedürfniss von uns Menschen. Im Trubel des Alltags geht oftmals dieser wertvolle Bezug verloren.

Auf unserem Hof mit den Tieren möchte ich meinen Gästen die Möglichkeit geben einen respektvollen, achtsamen und heilsamen Umgang mit den Tieren kennenzulernen.

Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren können von meinen pädagogischen und therapeutischen Projekten profitieren und ihre Kompetenzen erweitern.

Individuell werden die Termine und Projekte besprochen und vereinbart. Wir besprechen das Betreuungs-, und Beschäftigungskonzept mit dem angestrebten Förderschwerpunkt.

Es gibt die Möglichkeit von Terminen für Einzelpersonen zur speziellen Einzelförderung.

Für Einrichtungen und Institutionen kann ich längerfristige Konzepte anbieten zur Förderung von Einzelpersonen oder kleinen Gruppen.

Wie kam es zur TGI?

Ich habe 2021 eine Weiterbildung zur„Fachkraft für den Einsatz von Bauernhoftieren in Therapie und Pädagogik“ gemacht. Diese ISAAT anerkannte 8-monatige Weiterbildung fand bei Andrea Göhring aus Mengen-Rulfingen (www.andrea-goehring.de) statt.

Seit der Weiterbildung ist unser Hof in einer Umstrukturierungsphase. Wir möchten gern einen schönen Ort gestalten für uns, unsere Tiere und unsere Gäste.

Ich mache laufend Weiterbildungen und Fortbildungen, um dich kompetent begleiten und meine Tiere gut auf ihren Einsatz vorbereiten zu können.

Meine Angebote für Dich

Hygiene und Versorgung Tiere

Die Pferde, Schafe und Hühner leben in Herden und Gruppen.

Wir versorgen unsere Tiere selber. Das Futter kommt von den eigenen Wiesen und Feldern.

Unsere Tiere werden jährlich geimpft, regelmäßig entwurmt und es findet ein Gesundheitscheck statt.

Mehr Einblicke in unseren Hof findest Du hier.