Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Weiterbildung: Tiergestützte Trauerbegleitung

Juni 15

Alles, was geboren wird….

wird sterben. Leider haben die Themen Trauer und Tod keinen hohen Stellenwert in unserer modernen Gesellschaft. Kaum jemand kennt sich aus, große Unsicherheit und Unwissenheit prägen den Umgang mit trauernden Menschen. Dabei wären Verständnis und Halt, ein offenes Ohr und helfende Hände so wertvoll. Gerade Tiere können in dieser besonderen Zeit eine große Stütze für den trauernden Menschen sein. Um als Fachkraft für tiergestützte Interventionen die Tiere professionell in der Trauerbegleitung einsetzen zu können, bedarf es fundiertem Fachwissen, der Auseinandersetzung mit eigenen Themen und einer Schatzkiste voll methodischer Umsetzungs- möglichkeiten mit und am Tier aber auch ohne Tier.