Probier den neue Sport – Trend


Hobby Horsing kommt aus Finnland

Der trendige Sport mit dem „Steckenpferd“.

Der Hobby Horsing Ursprung liegt wohl 2008 in Finnland. Dort ist es inzwischen ein anerkannter Sport, in dem auch Meisterschaften ausgerichtet werden.

In Deutschland bekommt diese Sportart seit etwas 2015 immer mehr Freunde und Liebhaber.

Klein anfangen

Du hast schon von Hobby Horsing gehört und möchtest es einmal ausprobieren?

Prima, genau das wollen wir an diesem Tag machen. Du brauchst also keine Vorerfahrungen mit Hobby Horsing.

Ausrüstung Pferd

Wenn Du bereits ein (echtes) Hobby Horse hast, bring das gerne mit.

Wir haben auch welche, die wir Dir für diesen Tag ausleihen können.

Ein „echtes“ Hobby Horse?

Ja, tatsächlich gibt es einiges, was es vor allem Sicherheitstechnisch, zu beachten gibt.

Damit Du Dich nicht verletzt (durch ein ungünstiges Hobby Horse) beachte bitte folgendes:

  1. Der Stab von Deinem Hobby Horse sollte nicht länger, wie 40 cm sein und keine Rollen haben. Beides könnte zu Stolperern, Stürzen und zu Verletzungen führen.
  2. Der Kopf sollte keine Griffe haben. Im Fall eines Sturzes könntest Du Dich daran verletzen.

Ausrüstung für den Sportler

Welche Kleidung trägst Du im (Schul-)Sport?

Richtig: Turnschuhe und Sportkleidung.

Auch beim Hobby Horsing rennen, laufen und springen wir. Daher ist geeignete Sportkleidung absolut wichtig.

Und wie läuft das ab

Vor dem Start machen wir ein Aufwärmtraining.

Auf unserem Reitfeld üben wir anschließend mit unserem Hobby Horse ein paar Gangarten, versuchen uns an Dressur und Springen.

Und am Ende machen wir eine kleine Entspannung.


Wer kann mitmachen

Kinder ab 6 Jahre

ohne Eltern / Begleitperson

Termine

26.03.24 von 14.30 – 16.30 Uhr

über Sommerferienprogramm Bad Saulgau

30.07.24 von 10 – 13 Uhr

09.08.24 von 10 – 13 Uhr

Kosten

25 €


Was ist noch wichtig

Ich freue mich sehr, wenn Dir mein Angebot gefällt. Einiges ist für Deine Sicherheit wichtig und für einen reibungslosen Ablauf.

Als Kleidung bitte lange Hosen und feste Schuhe (Sportkleidung und Sportschuhe)! Sandalen, Crocks o.ä. sind nicht geeignet. Mit diesen Schuhen kannst Du leider nicht mitmachen.

Etwas zum trinken nicht vergessen.

Sonnen-, und Insektenschutz nicht vergessen.

Anmeldung und Vorabzahlung erforderlich.

Für versäumte oder nicht-teilgenommene Stunden kein Ersatz oder Erstattung.


Wichtige Hinweise:

Wir freuen uns sehr, wenn dir unsere Arbeit gefällt. Ganz unverblümt und unromantisch möchten wir dir sagen, was uns wichtig ist.

Unsere Tiere sind ein wertvoller Teil unserer Arbeit. Sie werden täglich von uns versorgt und wir kümmern uns darum, das es ihnen gut geht. Die Ausbildung und das Training der Tiere wird mit viel Liebe, Geduld und Zeit durchgeführt. Die Tiere sind Familienmitglieder, Freunde und Arbeitskollegen.

Unser Bauernhof mit seinen Tieren ist unser Lebensort, unser Lernort, unsere Arbeitsstätte und unser Privatleben. Ein Bauernhof ist ein wundervoller und vielseitiger Lebensraum. Wir als Familie und unsere Tiere finden hier die Bereiche für unser Schaffen, Leben und Wirken.

Was ist für dich dabei wichtig:

Wir verleihen keine Tiere!! Der Umgang mit unseren Tieren ist immer und ausschliesslich in unserem Beisein.

Wenn du unseren Hof besichtigen und unsere Tiere kennenlernen möchtest, vereinbare bitte einen Termin.

Vielen Dank für dein Verständnis.