Sei ein (Hobby Horse) Ponybesitzer für einen Tag


Ich möchte ein Pony haben

Diese Aussage hören wir von Kindern häufig – doch wissen sie natürlich nicht, was für Kosten, Zeitaufwand und Verantwortung dahinter steckt.

In diesem Event möchte ich den Kindern aufzeigen, was es bedeutet, Ponybesitzer zu sein und sein „Geld“ für das geliebte Pony zu verdienen.

In einem Stationsparcours schlüpfen die Kinder in die Rolle

  • des Landwirts
  • des Einzelhändlers
  • des Tierarztes

Die Kinder bauen bspw. den Parcours für ein Turnier, dürfen das Turnier als Richter bewerten und verdienen sich in dieser (und anderen Aktionen) „Geld“.

Auf der anderen Seite sind sie in der Rolle des Pferdebesitzers. Sie geben ihr „Geld“ für Boxenmiete, Ausrüstung, Futter, Tierarzt und Hufschmied wieder aus.

Sie lernen, das Turnierbesuche mit Nenngebühren verbunden sind. Es wird ihnen bewusst, das die Realität dem Wunschbild aus dem Kino selten entspricht.

Die Pferde für diesen Tag sind Hobby Horses / Steckenpferde. Aber auch die echten Pferde und Ponies spielen eine Rolle. Mit allen Sinnen begreifen- hier kommt nichts zu kurz.


Wer kann mitmachen

Kinder ab 8 Jahre

Brauche ich ein eigenes Hobby Horse / Steckenpferd

Nein, brauchst Du nicht. Wir haben welche zum ausleihen.

Wenn Du ein eigenes hast, bring das gern mit.

Brauche ich Vorerfahrungen mit Hobby Horse / mit Pferden

Nein, Du brauchst keine Vorerfahrungen. Weder mit Hobby Horse, noch mit echten Pferden.

Du möchtest das Thema „Hobby Horse“ einmal ausprobieren? Prima, dann passt das wunderbar für erste Erfahrungen mit diesem Sport.

Die echten Pferde wollen wir an diesem Tag auch kennenlernen. Sie werden geputzt, gestreichelt und gefüttert.

Termine

29.07.24 von 10 – 13.30 Uhr

06.09.24 von 10 – 13.30 Uhr

Kosten

40 €


Was ist noch wichtig

Ich freue mich sehr, wenn Dir mein Angebot gefällt. Einiges ist für Deine Sicherheit wichtig und für einen reibungslosen Ablauf.

Als Kleidung bitte lange Hosen und feste Schuhe! Sandalen, Crocks o.ä. sind nicht geeignet. Mit diesen Schuhen kannst Du leider nicht mitmachen.

Etwas zum trinken und ein kleines Vesper nicht vergessen.

Sonnen-, und Insektenschutz nicht vergessen.

Anmeldung und Vorabzahlung erforderlich.

Für versäumte oder nicht-teilgenommene Stunden kein Ersatz oder Erstattung.


Wichtige Hinweise:

Wir freuen uns sehr, wenn dir unsere Arbeit gefällt. Ganz unverblümt und unromantisch möchten wir dir sagen, was uns wichtig ist.

Unsere Tiere sind ein wertvoller Teil unserer Arbeit. Sie werden täglich von uns versorgt und wir kümmern uns darum, das es ihnen gut geht. Die Ausbildung und das Training der Tiere wird mit viel Liebe, Geduld und Zeit durchgeführt. Die Tiere sind Familienmitglieder, Freunde und Arbeitskollegen.

Unser Bauernhof mit seinen Tieren ist unser Lebensort, unser Lernort, unsere Arbeitsstätte und unser Privatleben. Ein Bauernhof ist ein wundervoller und vielseitiger Lebensraum. Wir als Familie und unsere Tiere finden hier die Bereiche für unser Schaffen, Leben und Wirken.

Was ist für dich dabei wichtig:

Wir verleihen keine Tiere!! Der Umgang mit unseren Tieren ist immer und ausschliesslich in unserem Beisein.

Wenn du unseren Hof besichtigen und unsere Tiere kennenlernen möchtest, vereinbare bitte einen Termin.

Vielen Dank für dein Verständnis.